Auftraggeber:

Stadtgemeinde Spittal/Drau

Gesamtkosten:

ca. 35 Mio. EUR

Leistungszeitraum:

2013 – 2015

Daten/Bauwerke:

  • 67 km kombiniertes Abwassersytem
  • 11 Mischwasserentlastungsanlagen
  • 1 Rückhaltebecken
  • 7 Pumpstationen
  • 42.000 Einwohnergleichwerte

IBK-Leistungen:

  • Untersuchung des gesamten Abwassersystems
  • Analyse der TV Inspektion und die Beurteilung des Zustandes der Kanäle
  • hydraulische Modellierung mit der Software MIKE Urban von DHI und die Analyse des bestehenden Kanalsystems
  • Abfluss- und Niederschlagsmessungen
  • Entwicklung von Alternativen zur Aufstockung des bestehenden Abwassersystems auf die bestmögliche Technologie (BDAT)
  • Hydraulische Modellierung der Alternativen, sowie die Optimierung des Abwassersystems
  • Beurteilung der Auswirkungen auf das Grund- und Oberflächenwasser
  • Variantenuntersuchung und Erstellung einer Kostenschätzung inkl. Prioritätenreihung
  • Planungsleistungen in Einreich- und Bauphase für die ersten Sanierungsabschnitte – Sofortmaßnahmen Priorität 1 (BA 10.1,BA 10.2)